unesco-bamberg-weiss.png

    Das Welterbe für alle auf vielen Ebenen beleuchtet

    Umfangreiches VHS-Programm zum 25. Jubiläumsjahr fand großen Anklang

    08.01.2019

    Das Welterbe für alle auf vielen Ebenen beleuchtet

     

    Das Jubiläumsjahr „25 Jahre Welterbe Bamberg“ ist Geschichte, die Bilanz der Volkshochschule Bamberg Stadt mehr als beeindruckend: „126 Veranstaltungen, über 400 Führungen, dazu zahlreiche Kurse und Exkursionen mit Welterbe-Bezug hier und andernorts haben wir seit 2013 erfolgreich durchgeführt“, lautet die erfreuliche Bilanz von VHS-Leiterin Dr. Anna Scherbaum.

    Die Zentralität des Welterbe-Themas mit dem verbindenden Semester-Motto „Wir sind Welterbe“ sei bei den Bürgerinnen und Bürgern gut angekommen, betont sie. „Das städtische Ziel, das Welterbe und seine Bedeutung für alle Bevölkerungsgruppen erlebbar zu machen,  wurde durch die vielfältigen und attraktiven Angebote unserer Volkshochschule bestens unterstützt“, freut sich auch Bürgermeister und Bildungsreferent Dr. Christian Lange. Besonders bereichernd seien die Kooperationsprojekte gewesen, etwa an die Vorträge „Grün in der Stadt - Ein nationales Thema von lokalem Belang“ sowie „Städtisches Erbe / Digitales Erbe“, die beide in Kooperation mit der Universität und dem Zentrum Welterbe Bamberg stattgefunden haben.

     Großen Anklang fanden auch die Fotoausstellungen, allen voran „Blicke ins Welterbe“ im Frühjahrsemester sowie – in Kooperation mit der Staatsbibliothek – „Ansichten von Bamberg im Wandel der Zeit“. Auch die noch bis 15. Februar laufende Ausstellung „Welterbe im Detail“ mit Fotoarbeiten aus einem VHS-Kursprojekt locke viele Interessierte ins alte E-Werk, so Dr. Scherbaum. „Auch die verschiedenen Kurse und Führungen zum Thema „Gärtnerstadt“ wurden gut angenommen – darunter ein Rundgang durchs Gärtner-Viertel in leichter Sprache.“

    Für das gerade begonnene Jahr verspricht die Leiterin wieder ein buntes Programm, das auch Studienfahrten nach Venedig und eine nach Georgien beinhaltet. Wer auch unterm Jahr bestens informiert sein möchte über Vorträge, freie Plätze von Kursen oder aktuelle Ausstellungen, der kann sich für den VHS-Newsletter anmelden. Auf der Internetseite www.vhs-bamberg.de oben in der Mitte die Rubrik „Service“ anklicken. In dem sich daraufhin öffnenden Fenster im blauen Bereich rechts ganz unten auf „Newsletter“ gehen. Dann Name und E-Mail-Adresse eingeben und zum Schluss auf „E-Mail-Adresse eintragen“ klicken.

     

    Bildunterschrift:

    Volles Haus bei der Eröffnung des Frühjahrssemesters 2018 zum Thema „Wir sind Welterbe“: Auf der Bühne VHS-Leiterin Dr. Anna Scherbaum (Mitte) im Gespräch mit Patricia Alberth, Leiterin des Zentrums Welterbe Bamberg (r.), und deren Vorgängerin Dr. Karin Dengler-Schreiber, Stellvertretende Vorsitzende des Landesdenkmalrates.

    Foto: Stadtarchiv / Lara Müller

    Neuigkeiten & Presse

    gruppe-474.png