unesco-bamberg-weiss.png
    ×

    Warnung

    JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 278

    Europäischer Workshop zu Besucherzentren

    Bis 23. Juni bewerben: 2. Europäischer Workshop zu Besucherzentren an UNESCO-Stätten vom 6. bis 8. Oktober in Bamberg

    20.05.2019

    Europäischer Workshop zu Besucherzentren

     

    Vom 6. bis 8. Oktober 2019 findet in Bamberg der 2. Europäische Workshop zu Besucherzentren an UNESCO-Stätten statt.

    Der Workshop bietet Gelegenheit zu Fortbildung und Austausch über den Beitrag von Besucher- und Informationszentren zur Vermittlung des Kultur- und Naturerbes an UNESCO-Welterbestätten, Biosphärenreservaten und Geoparks in Europa.

    Ein besonderer Schwerpunkt wird auf dem Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung liegen. Der Workshop richtet sich an Stättenmanagerinnen und -manager sowie an Beschäftigte der Besucher- und Informationszentren.

    Der Workshop wird vom UNESCO-Regionalbüro in Venedig in Kooperation mit dem Zentrum Welterbe Bamberg, dem Kompetenzzentrum Denkmalwissenschaften und Denkmaltechnologien, der Universität Bamberg und der Deutschen UNESCO-Kommission organisiert.

     

    Bewerbung

    Der Workshop findet auf Englisch statt. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Unterbringung in Bamberg wird den Teilnehmenden zur Verfügung gestellt.

    Bewerbungen müssen bis zum 23. Juni 2019, 9 Uhr, per E-Mail beim UNESCO-Regionalbüro Venedig eingereicht werden. Alle Informationen zur Bewerbung finden Sie auf der Seite des Regionalbüros.

     

    Hintergrund

    Informations- und Besucherzentren von UNESCO-Stätten sind Orte der Begegnung und der Vermittlung des Menschheitserbes. Sie ermöglichen die Weitergabe grundlegender Informationen über Welterbestätten, Biosphärenreservate und Geoparks sowie über die Ihnen zugrunde liegenden Konventionen und Programme der UNESCO. Sie eröffnen Zugänge zu Stätten, wo er nicht oder nur eingeschränkt möglich ist, um gefährdete oder anfällige Orte zu schützen, und eignen sich für eine barrierefreie Vermittlung.

    Erfahrungen mit der Einrichtung und Gestaltung von Informationszentren an Welterbestätten in Deutschland sind gesammelt in der Publikation „Handreichung zu Informationszentren im Welterbe“ der Deutschen UNESCO-Kommission zu finden.

     

    Weitere Informationen zum Workshop gibt es auf der Website des UNESCO-Regionalbüros Venedig.

     

    Bildnachweis: Jürgen Schraudner, Stadtarchiv Bamberg

    Neuigkeiten & Presse