unesco-bamberg-weiss.png

    27

    November

    Syrisches Welterbe

    ENTFÄLLT: Vortrag zum gegenwärtigen Zustand der Altstadt von Aleppo und dem Wiederaufbau im Krieg zerstörter Welterbestätten

    Syrisches Welterbe

    Syrien verfügt über ein 3.000 Jahre altes Kulturerbe. Es spiegelt wieder, inwiefern die syrische Gesellschaft von unterschiedlichen Kulturen und Völkern, etwa den Babyloniern und Römern, geprägt wurde. Allerdings wurden durch den Bürgerkrieg seit 2011 zahlreiche Welterbestätten zerstört oder beschädigt. Die Bevölkerung steht vor einer großen Aufgabe: Es gilt einen gemeinsam ausgehandelten Frieden zu finden und die Zukunft des Landes zu gestalten.

    In ihrem Vortrag gibt Architektin Noura Alsaleh beispielhaft einen Überblick über den gegenwärtigen Zustand der Altstadt von Aleppo. Sie beschäftigt sich auch mit der Frage nach der Zukunft und dem Wiederaufbau des syrischen Kulturerbes.

    Der Eintritt ist frei.

    Diese Veranstaltung ist Teil der Jubiläumsvortragsreihe, die in Kooperation mit der Volkshochschule Bamberg Stadt und der Otto-Friedrich-Universität Bamberg organisiert wurde. Hier werden unterschiedliche Facetten des Welterbes thematisiert.

     

    Vortrag zum Syrischen Welterbe entfällt

    Der angekündigte Vortrag „Syrisches Welterbe“, der am Dienstag, 27. November, um 19:00 Uhr im Großen Saal des Alten E-Werks, Tränkgasse 4 stattfinden sollte, musste leider aus Krankheitsgründen kurzfristig abgesagt werden.

    Datum: 27.11.2018

    Uhrzeit: 19:00 Uhr

    Ende: 27.11.2018, 20:30

    Ort: VHS im Alten E-Werk, Tränkgasse 4, 96052 Bamberg, Deutschland

    Preis: kostenlos

    Event Properties

    Event Date 27.11.2018 19:00
    Event End Date 27.11.2018 20:30
    Individual Price Free
    Location
    VHS im Alten E-Werk
    Tränkgasse 4, 96052 Bamberg, Deutschland
    VHS im Alten E-Werk
    There are no up-coming events