unesco-bamberg-weiss.png

    20

    Juni

    Gemüseabend

    Kinopremiere von „Nicht nur Süßholzraspler und Zwiebeltreter“ und Vorführung des Films „Ernten Was Man Sät“

    Gemüseabend

    Der urbane Gartenbau in Bamberg ist derzeit in aller Munde. Im Welterbejubiläumsjahr beschäftigen sich gleich zwei Dokumentarfilme mit dem grünen Thema: Während Gerhard Hagens „Nicht nur Süßholzraspler und Zwiebeltreter. Gelebte Gärtnertradition im Welterbe Bamberg“ sich mit den Besonderheiten und täglichen Herausforderungen der Gärtnerbetriebe innerhalb des Welterbes beschäftigt, begleitet „Ernten was man sät“ von Christian Beyer das erste Projektjahr des 2016 angelegten Bamberger Selbsterntegartens und wurde dafür sogar bei den diesjährigen Bamberger Kurzfilmtagen als bester „Regionalfilm – Made in Oberfranken“ ausgezeichnet.

    Im Rahmen des Gemüseabends werden beide Filme gezeigt. Die Filmemacher werden persönlich vor Ort sein.

    Dies ist eine Veranstaltung von sehdition.Verlag für Sehenswertes in Kooperation mit dem Odeon-Kino. Es fallen die regulären Eintrittskosten an.

    Datum: 20.06.2018

    Uhrzeit: 19:00 Uhr

    Preis: kostenlos

    Termin Eigenschaften

    Datum, Uhrzeit 20.06.2018 19:00
    Einzelpreis Frei
    Ort
    Odeon-Kino
    Luitpoldstraße 25, 96052 Bamberg, Deutschland
    Odeon-Kino

    Veranstaltungen

    25.12.2018

    16:00

    Führung durch die Winterausstellung des Historischen Museums

    27.12.2018

    17:30

    Ein Konzert mit alpenländischer Musik, weihnachtlichen Orgelwerken und Weihnachtsliedern zum Mitsingen

    gruppe-474.png