unesco-bamberg-weiss.png

    Vom Tun und Lassen

    Welterbe bewahren und entwickeln

    Zentrum Welterbe Bamberg

    Das Zentrum Welterbe (ZWB) ist die zentrale Koordinierungsstelle für alle Belange rund um das Welterbe und stimmt die Umsetzung der UNESCO-Welterbekonvention vor Ort ab. 2005 wurde es als „Dokumentationszentrum Welterbe“ bei der Stadt Bamberg eingerichtet. Im Fokus aller Aktivitäten steht der Erhalt des außergewöhnlichen universellen Wertes des Welterbes „Altstadt von Bamberg“, der auf dem Grundriss und der Architektur des mittelalterlichen und barocken Bambergs basiert.

    Das Team

    management_teamfoto-neu.jpg
    Patricia Alberth

    Leiterin

    Diana Büttner

    Projektmanagement

    Hannah Röhlen

    Fachgebiet Welterbebildung

    Petra Klaassen

    Sekretariat

    Selina Feder

    Freiwilliges Soziales Jahr in der Kultur

    von links: Hannah Röhlen - Fachgebiet Welterbebildung, Diana Büttner - Projektmanagement, Patricia Alberth - Leiterin, Selina Feder - Freiwilliges Soziales Jahr in der Kultur, Petra Klaassen - Sekretariat

    FSJ Kultur

    Was ist das FSJ Kultur?
    Seit 2017 erhält das Team des Zentrums Welterbe Bamberg alljährlich Unterstützung von einer FSJ-Kraft. Das Freiwillige Soziale Jahr Kultur bietet jungen Menschen die Möglichkeit, sich zwölf Monate lang (1. September bis 31. August) in einer kulturellen Einrichtung zu engagieren, ein eigenverantwortliches Projekt zu verwirklichen und wertvolle Erfahrungen zu sammeln. Im Rahmen von Seminaren und freien Bildungstagen können die Freiwilligen Neues ausprobieren und erhalten Impulse für ihren zukünftigen (beruflichen) Lebensweg.


    Wie sieht die Arbeit beim Zentrum Welterbe Bamberg aus? Ebenso breit gefächert wie die Aufgaben des Zentrums Welterbe Bamberg sind die Tätigkeiten der FSJ-Kraft. Er oder sie verfasst unter anderem Texte für die Presse, für die Website und die Sozialen Medien (Medien- und Vermittlungsarbeit), hilft bei der Organisation von Veranstaltungen wie dem UNESCO-Welterbetag am ersten Sonntag im Juni und übernimmt allgemeine verwaltungstechnische Aufgaben im Büro.


    Beim Zentrum Welterbe Bamberg lernen die Freiwilligen das umfassende Themengebiet des UNESCO-Welterbes, die Besonderheiten der Bamberger Welterbestätte und die Struktur der kommunalen Verwaltung kennen.


    Wie der Arbeitsalltag genau aussieht, zeigt FSJlerin Selina Feder in folgendem Video:


    Du interessierst Dich für kulturelles Erbe? Du bist teamfähig und verantwortungsbewusst? Du hast Spaß am Formulieren, sprichst gut Englisch und kannst auch mal mitanpacken? Dann komm zu uns!


    Weitere Informationen zum FSJ-Kultur und zur Bewerbung findest du hier.

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    25.08.2018

    14:00

    Führung rund um das Feuerlöschwesen in der alten Zeit

    25.08.2018

    16:00

    Führung durch die Ausstellung Alexander Dettmars im Historischen Museum

    08.09.2018

    10:00

    Gartenbauworkshop für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren

    08.09.2018

    15:00

    Stadtführung zum Thema „Lebenswelten am Wasser im Wandel“

    09.09.2018

    14:00

    Führung zu Tintorettos Himmelfahrt Mariens in der Oberen Pfarre

    09.09.2018

    14:00

    Führung zu Exportgeschichten ausgewählter Gemüsesorten und Kräuter der Bamberger Gärtner

    09.09.2018

    15:00

    Museumsführung zum Thema „Lebenswelten am Wasser im Wandel“

    09.09.2018

    16:00

    Führung zu den Erzählungen des Reliefs am Bamberger Jagdzeugstadel

    18.09.2018

    18:00

    Englische Podiumsdiskussion über das kulturelle Erbe Litauens

    22.09.2018

    Einzigartiges Ambiente vor der Kulisse der ehemaligen Klosteranlage und Kirche St. Michael

    25.09.2018

    16:00

    Führung durch die Sammlung des Fränkischen Brauereimuseums

    25.09.2018

    19:00

    Führung zum Verhältnis von Kunst und Kultur

    26.09.2018

    17:00

    Feierabendführung durch das unmittelbar an den Bamberger Dom angebaute Kapitelhaus

    03.10.2018

    15:00

    … oder wie es zum Tag der deutschen Einheit kam

    06.10.2018

    17:00

    Die zisterziensische Klosterlandschaft als kulturelles Erbe in Europa

    13.10.2018

    09:30

    Exkursion zum Thema „Stadtentwicklungsprojekte des 19. Jahrhunderts“

    13.10.2018

    17:30

    Ein Konzert mit Werken von Merkel, Reimann und Rheinberger

    16.10.2018

    19:00

    Risiken und Potentiale eines zukünftigen Erbes

    20.10.2018

    08:00

    Tagesfahrt auf den Spuren der Ebracher Zisterzienser

    20.10.2018

    15:00

    Einblicke in Struktur, Geschichte und Arbeitsweise

    21.10.2018

    14:00

    Die Bamberger Masken als Indikator kulturellen Mentalitätswandels

    25.10.2018

    10:00

    Führung durch das unmittelbar an den Bamberger Dom angebaute Kapitelhaus

    25.10.2018

    16:00

    Führung durch das Stadtarchiv Bamberg

    25.10.2018

    18:00

    Führung zu den in der Bamberger Staatsbibliothek verwahrten Handschriften des UNESCO-Weltdokumentenerbes

    25.10.2018

    18:00

    Führung zu den Wandmalereien in der (heutigen) Aula der Universität

    28.10.2018

    13:00

    Internationale Falknertagung und 50 Jahre IAF (International Association of Falconry) zur Pflege des immateriellen Kulturerbes

    04.11.2018

    16:00

    AGIL Wandeltheater in Kooperation mit dem Diözesanmuseum

    06.11.2018

    18:15

    Vortrag im Rahmen der Reihe „Rund ums Welterbe“

    06.11.2018

    19:00

    Vortrag zur Sanierung der Bamberger Residenz

    07.11.2018

    18:00

    Führung zu Baugeschichte, Holzqualität, Holzauswahl und Holzherkunft

    08.11.2018

    16:00

    Stadtspaziergang anlässlich des 25. Welterbejubiläums

    11.11.2018

    14:00

    Ein neuer Interpretationsansatz für das Skulpturenprogramm des Bamberger Doms

    17.11.2018

    11:00

    Fenster, die Augen der Häuser. Eine baugeschichtliche Entdeckungstour durch Bari

    17.11.2018

    17:30

    Ein Konzert mit Improvisationen sowie Werken von Bunk und Rheinberger

    20.11.2018

    19:00

    Vortrag über die Umnutzung von Industriedenkmälern

    22.11.2018

    17:30

    Werkstattführung in der Staatsbibliothek Bamberg

    24.11.2018

    11:00

    Palmyra. Von einer Hirtensiedlung zum römischen Handelszentrum in der Wüste

    25.11.2018

    14:00

    Einblicke in Struktur, Geschichte und Arbeitsweise

    25.11.2018

    14:00

    Führung durch die Troppauer Heimatstube

    25.11.2018

    16:00

    Kinderführung im E.T.A. Hoffmann-Haus

    27.11.2018

    19:00

    Vortrag zum gegenwärtigen Zustand der Altstadt von Aleppo und dem Wiederaufbau im Krieg zerstörter Welterbestätten

    29.11.2018

    16:00

    Stadtspaziergang anlässlich des 25. Welterbejubiläums

    01.12.2018

    11:00

    Wo ist die Lanze des Heiligen Georgs? Mit Hugo von Trimberg durch das mittelalterliche Bamberg

    11.12.2018

    Feier zum 25. Jubiläum der UNESCO-Titelverleihung an die Stadt Bamberg

    14.12.2018

    16:00

    Einblicke in Struktur, Geschichte und Arbeitsweise

    25.12.2018

    16:00

    Führung durch die Winterausstellung des Historischen Museums

    27.12.2018

    17:30

    Ein Konzert mit alpenländischer Musik, weihnachtlichen Orgelwerken und Weihnachtsliedern zum Mitsingen

    gruppe-474.png