unesco-bamberg-weiss.png

    Jubiläum

    25 Jahre UNESCO-Welterbe Bamberg

    Jubiläum

    2018 jährte sich die Auszeichnung Bambergs mit dem UNESCO-Welterbetitel zum 25. Mal. Am 11. Dezember 1993 wurde die „Altstadt von Bamberg“ als 624. Welterbestätte auf der Sitzung des UNESCO-Komitees in Cartagena (Kolumbien) in die Welterbeliste aufgenommen.
    raute-grau-big.png

    Jubiläumsprogramm

    Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums hatte das Zentrum Welterbe Bamberg gemeinsam mit lokalen Akteuren ein vielfältiges Programm zusammengestellt.
    160 Veranstaltungen präsentierten Einheimischen wie Gästen das Welterbe und vermittelten dessen Wert. Das Angebot reichte von Führungen, Vorträgen und Diskussionen bis hin zu Ausstellungen, Konzerten und Filmpremieren. Besondere Höhepunkte bildeten das Welterbe-Wochenende im Juni und der feierliche Festakt im Dezember.

    Einen interaktiven Rückblick auf das Jubiläumsjahr gibt ein in Zusammenarbeit mit der Mediengruppe Oberfranken entwickeltes Storyboard.

    Mehr zum Thema

    jubilaeum-neu3.jpg

    Museumsführungen und Vorträge

    Ganz im Sinne der 25 veranstaltete das Zentrum Welterbe Bamberg 2018 die Sonderführungsreihe „25x25 ins Museum“. Am 25. Tag jeden Monats fanden im diesem Rahmen Führungen für je 25 Personen durch die Bamberger Museen und Sammlungen statt.

    In Kooperation mit der Otto-Friedrich-Universität Bamberg und der Volkshochschule Bamberg Stadt bot das Zentrum Welterbe das gesamte Jahr über Vorträge „Rund ums Welterbe“ an. Hier beleuchteten Fachleute unterschiedliche Facetten des Welterbes.

    „Reverse Graffiti“ an der Unteren Brücke

    Der Künstler Klaus Dauven brachte im Mai 2018 zusammen mit der Firma Kärcher, dem FRANZ KAfkA – Künstlerischen Arbeitskreis für kulturellen Antrieb und dem Zentrum Welterbe Bamberg sogenannte „Reverse Graffiti“ (umgekehrte Graffiti) an der Unteren Brücke an. Durch Teilreinigung der verschmutzten Betonbalustrade mithilfe eines Hochdruckreinigers entstand das temporäre Kunstwerk „Angesichter“. Die Porträts 21 Jugendlicher sollen die Bedeutung der Unteren Brücke als generationenübergreifenden Treffpunkt für Einheimische und Besucher hervorheben.

    Bamberg on Tour
    Die so zum Hingucker verwandelte Brücke war eine Station der Jubiläumsausgabe von „Bamberg on Tour“. Zusammen mit Oberbürgermeister Andreas Starke und Welterbemanagerin Patricia Alberth konnten Teilnehmende das Bamberger Welterbe per Fahrrad erkunden.
    reverse_graffiti.jpg
    welterbe-wochenende---142.jpg

    Welterbewochenende

    Den deutschlandweiten UNESCO-Welterbetag Anfang Juni feierte Bamberg im Jubiläumsjahr 2018 gleich doppelt: Am Samstag des Welterbe-Wochenendes lockte ein in Kooperation mit den Lions Clubs Bamberg organisiertes Welterbefest mit einem unterhaltsamen Familienprogramm zahlreiche Besucher auf den Maxplatz.

    25 Themenführungen des museumspädagogischen Vereins AGIL durch das Bamberger Welterbe läuteten das Programm am Sonntag ein. Anschließend wurde im Ziegelbau bei fränkischer Musik der Band Boxgalopp geschlemmt.

    Hauptversammlung der Deutschen UNESCO-Kommission

    Auch überregional stand Bamberg 2018 als Austragungsort der Hauptversammlung der Deutschen UNESCO-Kommission im Rampenlicht. Rund 120 Fachleute aus den Bereichen Bildung, Kultur und Wissenschaft diskutierten hier über das laufende und zukünftige Programm der UNESCO. Damit verbunden war die Auszeichnung der Neuaufnahmen für das Bundesverzeichnis des Immateriellen Kulturerbes.
    dukempfang_48.jpg
    1_hollstein-silke_-dem-weltkulturerbe-auf-den-fersen.jpg

    Fotowettbewerb „Leben im Welterbe“

    Um alt Bekanntes einmal neu zu betrachten, lobten das Zentrum Welterbe Bamberg, die Stiftung Weltkulturerbe Bamberg, der Fränkische Tag und die Otto-Friedrich-Universität Bamberg einen Fotowettbewerb zum Thema „Leben im Welterbe“ aus. 138 Einsendungen erreichten die Jury, zehn davon wurden prämiert. Den ersten Platz belegte Silke Hollstein mit ihrem Bild „Dem Weltkulturerbe auf den Fersen“.

    Feierlicher Festakt

    Den Höhepunkt und krönenden Abschluss aller Jubiläumsfeierlichkeiten bildete der Festakt in der Konzert- und Kongresshalle am 11. Dezember – dem Jahrestag der Titelverleihung. Neben der Festrede von Prof. Dr. Maria Böhmer, Präsidentin der Deutschen UNESCO-Kommission, sprachen Oberbürgermeister Andreas Starke und die Direktorin des Internationalen Künstlerhauses Villa Concordia Nora-Eugenie Gomringer. Durch das Programm führte Patricia Alberth, Leiterin des Zentrums Welterbe Bamberg. Für die musikalische Umrahmung sorgten die Bamberger Symphoniker unter der Leitung von Chefdirigent Jakub Hrůša.
    festakt.jpg

    Partner


    1. AGIL Bamberg – Stadtführungen und Museumspädagogik
    2. Alfred Kärcher Vertriebs-GmbH mit Klaus Dauven
    3. Ambräusianum GmbH
    4. Anton Fischer Fleischwaren AG
    5. Architektur Treff Bamberg
    6. Aufseßhöflein Bamberg
    7. Bäckerei & Café Stuber
    8. Bäckerei Seel
    9. Bäckerei, Konditorei, Café Nikolaus Loskarn
    10. Bamberg Tourismus & Kongress Service
    11. Bamberger Basketball GmbH
    12. Bamberger Sortengarten – Grünes Erbe Bamberg e.V.
    13. Bamberger Symphoniker – Bayerische Staatsphilharmonie
    14. Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau
    15. Bayerischer Rundfunk
    16. Berufsverband Bildender Künstler/innen Oberfranken e.V. (BBK)
    17. Big Sound Jack
    18. BI-LOG Service Group GmbH
    19. Blechstreet Boys
    20. Boxgalopp
    21. Brose Fahrzeugteile GmbH & Co
    22. Bürgerspitalstiftung Bamberg
    23. Bürgerverein Gaustadt e.V.
    24. Chapeau Claque – Verein für kreative Medien und Kulturpädagogik e.V.
    25. Confiserie Storath AG
    26. Denk-Mal-Stiftung Bischberg/Bamberg
    27. Deutsche UNESCO-Kommission e.V.
    28. Deutsch-Englischer Club Bamberg e.V.
    29. Diözesanmuseum Bamberg
    30. Domberg – Museen um den Bamberger Dom
    31. E.T.A. Hoffmann Theater
    32. E.T.A. Hoffmann-Gesellschaft e.V.
    33. E.T.A. Hoffmann-Gymnasium
    34. Eis Freaks des Don Bosco Jugendwerks Bamberg
    35. Elektro-Reinhardt
    36. Erlebnis Weltkulturerbe
    37. Erzbischöfliches Ordinariat Bamberg
    38. Evangelische Kirchengemeinde St. Stephan
    39. Evangelisches Bildungswerk Bamberg e.V.
    40. Familienbäckerei Fuchs
    41. Familienregion Bamberg
    42. Festzeltverleih R&K Zipfel GbR
    43. Feuerwehr-Museum im Fürstbischöflichen Jagdzeughaus
    44. Förderverein St. Martin Bamberg e.V.
    45. Fränkisches Brauereimuseum e.V.
    46. FRANZ KAfkA Künstlerischer Arbeitskreis für kulturellen Antrieb e.V.
    47. Gärtner- und Häckermuseum
    48. Geschichte für Alle e.V.
    49. Graupner - High Class Patisserie und Confiserie
    50. Heimatkreisgemeinschaft Troppau e.V.
    51. Heldsche Apotheken
    52. HENRII Gastronomie GmbH HKG Eventservice
    53. Hotel- und Gaststättenverband Bamberg
    54. Interessensgemeinschaft (IG) Bamberger Gärtner
    55. International Association of Falconry und Deutscher Falkenorden e.V.
    56. Internationales Künstlerhaus Villa Concordia
    57. iSo Innovative Sozialarbeit e.V.
    58. Jugendspielmannszug St. Otto Bamberg e.V.
    59. Kaiserdom Specialitäten Brauerei GmbH Bamberg
    60. Kaiser-Heinrich-Gymnasium Bamberg
    61. Krackhardt-Haus Bamberg
    62. Kreisjugendring Bamberg-Land
    63. Kultur.Service Bamberg für Schulen und Kitas (KS:BAM)
    64. Kulturamt der Stadt Bamberg
    65. Landkreis Bamberg
    66. Lions Clubs Bamberg, unterstützt von den Lionsfreunden aus den Welterbestädten Verona (LC Re Teodorico) und Salzburg (LC Wals-Siezenheim)
    67. Mahrs Bräu Bamberg GmbH
    68. Malzfabrik Weyermann ®
    69. Mediengruppe Oberfranken GmbH & Co. KG
    70. Metzgerei Helmut Hornung GmbH & Co. KG
    71. Metzgerei Konrad Böhnlein GmbH & Co. KG
    72. Metzgerei Liebold
    73. Migranten- und Integrationsbeirat der Stadt Bamberg
    74. Museen der Stadt Bamberg
    75. Naturkunde-Museum Bamberg
    76. Oberfrankenstiftung
    77. OEKA TECH Automotive GmbH
    78. Otto-Friedrich-Universität Bamberg
    79. ProDenkmal GmbH
    80. Rauchbierbrauerei Schlenkerla „Heller-Bräu“ Trum GmbH
    81. RZB Rudolf Zimmermann, Bamberg GmbH
    82. Sanitär Schwarzmann
    83. Schutzgemeinschaft Alt Bamberg e.V.
    84. Verlag für Sehenswertes Gerhard Hagen, Arnd Rüttger, Alexandra Baier GbR
    85. Sparkasse Bamberg
    86. Sparkassenstiftung Bamberg
    87. Special Moments Verlag/ Bildagentur
    88. Staatsbibliothek Bamberg
    89. Stadtarchiv Bamberg
    90. Stadtheimatpflege Bamberg
    91. Städtische Musikschule Bamberg
    92. Stadtwerke Bamberg GmbH
    93. Steinrestaurierung Bauer-Bornemann GmbH
    94. Stiftung Weltkulturerbe Bamberg
    95. Stiftungsmanagement der Stadt Bamberg
    96. The Bumiller Collection – University Museum Islamic Art
    97. TiG Theater im Gärtnerviertel e.V.
    98. Transition Bamberg
    99. UniCredit Bank AG
    100. Volkshochschule Bamberg Stadt
    101. Welcome Hotels GmbH
    102. Wochenblatt Bamberg GmbH
    gruppe-474.png