Hovermenü

    Neues Welterbe-Lehrbuch

    Zentrum Welterbe Bamberg und E.T.A. Hoffmann-Gymnasium haben an neuem Lehrbuch mitgewirkt

    24.11.2021

    Neues Welterbe-Lehrbuch

    Der Diercke Weltatlas gehört zum deutschen Schulsystem wie der Pausengong und die Bundesjugendspiele. Jetzt gibt es als Ergänzung zu dem Standardwerk des Geographieunterrichts das Lehrbuch „Unser Welterbe – Faszination, Vermittlung, Verantwortung“. Die Publikation des Westermann-Verlags, die in Zusammenarbeit mit der Deutschen UNESCO-Kommission entstanden ist, unterstützt Lehrkräfte dabei, Schülerinnen und Schülern die UNESCO, das Welterbe und alle damit zusammenhängenden Themen nahezubringen – weit über den Geographieunterricht hinaus. Die Publikation enthält Lehrhilfen, Fachtexte, Illustrationen und Arbeitsblätter unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade und kann damit vom 5. bis zum 13. Schuljahr verwendet werden.

     

    Auch das Zentrum Welterbe Bamberg und das E.T.A. Hoffmann-Gymnasium haben an dem neuen Lehrbuch mitgewirkt. „Ob im Kapitel zu digitaler Vermittlung oder zu Kulturlandschaften und Ernährung, Bamberg ist in dem Lehrbuch stark mit Beispielen und Fachbeiträgen vertreten“, freut sich Ulrike Siebenhaar, Referentin für Kultur, Welterbe und Tourismus. Martin Stübinger, Lehrer am E.T.A. Hoffmann-Gymnasium, unterstreicht den universellen Charakter der Lehrinhalte: „Die inhaltlich wie didaktisch aufbereiteten Materialien sind eine Bereicherung für den Unterricht an jeder Schule.“ Erworben werden kann die Neuerscheinung von Lehrkräften und Schulen.

     

     

    Foto:

    Vorstellung der Westermann-Publikation „Unser Welterbe – Faszination, Vermittlung, Verantwortung“ (v.l.n.r.: Martin Stübinger, Patricia Alberth, Ulrike Siebenhaar, Markus Knebel)

    © Stadt Bamberg / Sonja Seufferth

    Neuigkeiten & Presse