unesco-bamberg-weiss.png

    Bamberg zum Anfassen

    Verein der Freunde des Weltkulturerbes Bamberg stellt Tastbuch zur Unterstützung bei Stadtführungen für Sehbehinderte und Blinde vor.

    14.11.2019

    Bamberg zum Anfassen

    Auf zehn strapazierfähigen Kunststoffseiten zeigt das neue Buch die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten des UNESCO-Welterbes „Altstadt von Bamberg“ als Relief zum Ertasten.

    Die von Gästeführern ausgewählten und grafisch bearbeiteten Darstellungen sind in drei Kontrastfarben gehalten. So sind sie auch mit starken Seheinschränkungen noch erkennbar. Die Beschriftung mit großen Buchstaben in Kombination mit Brailleschrift erläutert wichtige Inhalte.

    Das Tastbuch wurde von der Berliner Firma Tactilestudio in dreifacher Ausfertigung produziert und vom Verein der Freunde des Weltkulturerbes Bamberg finanziert. Es ersetzt keine Stadtführung, sondern ermöglicht Sehbehinderten und Blinden die Teilnahme an einer klassischen Stadtführung.

    Das Tastbuch wird deutschlandweit erstmalig ab 2020 bei Buchungen von Stadtführungen über den Tourismus & Kongress Service Bamberg zum Einsatz kommen. Zertifizierte Gästeführer werden bis dahin in der Anwendung des Hilfsmittels geschult.

     

    Foto: Paul Eißing

    Neuigkeiten & Presse