Hovermenü

    ×

    Warnung

    JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 281

    Bautagebuch St. Michael und Schloss Geyerswörth

    Fortschritte der Sanierungsmaßnahmen können im Internet verfolgt werden

    27.12.2021

    Bautagebuch St. Michael und Schloss Geyerswörth

    Auf Ihrer Website gewährt die Stiftung Weltkulturerbe Bamberg Einblicke in zwei Bamberger Großbaustellen: das ehemalige Benediktinerkloster St. Michael und das Rathaus Geyerswörth.

     

    Klosteranlage St. Michael

    Seit 2009 werden an der Klosteranlage St. Michael Maßnahmen zur Instandsetzung der Gesamtanlage geplant und sukzessive umgesetzt. Aktuell werden u.a. die Abteikirche, die Oswald-Kapelle sowie die Außenanlagen saniert. Die Arbeiten werden voraussichtlich noch bis 2030 andauern. Die Kosten liegen im hohen zweistelligen Millionenbereich. Neben der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) sind als weitere Fördergeber der Entschädigungsfonds Bayern, die Städtebauförderung, die Stiftung Weltkulturerbe und die Stadt Bamberg an diesem Bauprojekt beteiligt.

    Das entsprechende Bautagebuch ist unter https://www.stiftung-weltkulturerbe.de/projekte/michaelsberg#c258 einsehbar.

     

    Schloss Geyerswörth

    Schloss Geyerswörth hat seinen Ursprung im 14. Jahrhundert als Wohnsitz der Nürnberger Patrizierfamilie Geyer. Seine heutige Gestalt erhielt das Gebäude im 17. Jahrhundert während der Nutzung als fürstbischöfliche Residenz. Seit 1904 dient das Gebäude als Verwaltungsstandort.

    Schloss Geyerswörth wird aktuell einer umfänglichen Sanierung unterzogen, um es zu einem modernen Verwaltungsstandort zu machen. Neben der Ertüchtigung der Bausubstanz ist eine neue technische Gebäudeausstattung und eine Anpassung der Raumorganisation notwendig.

    Die Arbeiten, die von Bund und Land gefördert werden, werden voraussichtlich bis Ende 2024 abgeschlossen sein.

     

    Das entsprechende Bautagebuch ist unter https://www.stiftung-weltkulturerbe.de/projekte/schloss-geyerswoerth einsehbar.

    Neuigkeiten & Presse