unesco-bamberg-weiss.png

    Handwerk und das kulturelle Erbe

    Welterbe Bamberg präsentiert sich auf der Internationalen Handwerksmesse in München

    23.02.2018

    Handwerk und das kulturelle Erbe

     

    Im Europäischen Kulturerbejahr 2018 lockt die Internationale Handwerksmesse in München mit einer Sonderschau zum Thema „Handwerk und das kulturelle Erbe“. Vom 7. bis 13. März 2018 werden das Zentrum Welterbe Bamberg und das Bamberger Natursteinwerk Hermann Graser GmbH dort mit jeweils einem Stand vertreten sein.

    Die EXEMPLA ist die größte Sonderschau der Internationalen Handwerksmesse und wird von der Handwerkskammer für München und Oberbayern organisiert. Sie zielt darauf ab, die Innovationkraft, Leistungsfähigkeit und Kreativität des Handwerks zu vermitteln.

    Handwerk und Weltkulturerbe bedingen einander. Traditionelle Handwerkstechniken haben in der Vergangenheit beeindruckende Architektur hervorgebracht. „Das Welterbe ist ein ständiges Arbeitsfeld für handwerkliches Können. Da liegt der gemeinsame Auftritt von Handwerk und Weltkulturerbe auf der Sonderschau EXEMPLA in Halle B1 nahe“, betont Bürgermeister Dr. Christian Lange. „Die Stadt Bamberg ist stolz, dass das Bamberger Handwerk auf der Messe vertreten ist.

    Das Zentrum Welterbe Bamberg wird auf der EXEMPLA das Methodenpaket welterbe.elementar vorstellen, welches es in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit entwickelt hat, um Anregungen zur Einbindung von kulturellem Erbe in den Schulunterricht zu geben. Zudem wird das vom Lehrstuhl Bauforschung und Baugeschichte der Otto-Friedrich-Universität Bamberg entwickelte 4D-Stadtmodell mit einem Zeitschnitt um 1300 auf dem Stand gezeigt. Das Zentrum Welterbe Bamberg präsentiert auf der Messe außerdem den Trailer des Film- und Buchprojekts „Nicht nur Süßholzraspler und Zwiebeltreter“ des Bamberger Verlags sehdition über die gelebte Gärtnertradition.

    Das Bamberger Natursteinwerk Hermann Graser GmbH wird auf seinem Stand 3D-Stein-Modelle des Entreegebäudes Hambacher Schloss sowie des Besucherzentrums Schloss Heidelberg präsentieren. Daneben wird die bildhauerische Bearbeitung eines monumentalen, vorgefrästen Adlers vom rekonstruierten Berliner Stadtschloss zu sehen sein.

    Infos zur Sonderschau EXEMPLA unter: www.ihm-handwerk-design.com.

    Neuigkeiten & Presse

    gruppe-474.png