Hovermenü

    ×

    Warnung

    JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 280

    „Visitor Centres in an Changing World“

    Bamberg folgte Einladung von World Heritage UK

    18.02.2021

    „Visitor Centres in an Changing World“

    Die britischen Welterbestätten organisieren sich unter dem Dach von World Heritage UK und bieten regelmäßig Fachveranstaltungen an. Die jüngste dieser Art adressierte die Rolle des Welterbes vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie.

     

    Bei dem Webinar sprachen Prof. Teresa Anderson von der Welterbestätte Jodrell-Bank-Radioobservatorium, das Teil des Jodrell Bank Centre for Astrophysics der University of Manchester ist, Justin Scully von der Welterbestätte Studley Royal Park mit der Ruine des ehemaligen Zisterzienserklosters Fountains Abbey, Anna Wilson vom Wildfowl & Wetlands Trust (WWT) und Christopher Jones von Historic Environment Scotland. Als internationale Gastrednerin war Patricia Alberth, Leiterin des Zentrum Welterbe, zu der digitalen Konferenz eingeladen. Die Moderation übernahm Jane Gibson von Durham Castle and Cathedral, der Welterbestätte mit Großbritanniens ältestem Besucherzentrum.

     

    Wenn sich die Art und Weise, wie wir leben, arbeiten, lernen und entspannen aufgrund der sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen von Viruspandemien und Klimawandel ändert, wie müssen wir unsere Welterbestätten anpassen? Welche Veränderungen können wir unter Berücksichtigung der aktuellen Umstände erwarten und wie können wir uns darauf einstellen? Diesen und weiteren Fragen hat sich die Diskussion gewidmet und vor allem eines gezeigt: fachübergreifende Zusammenarbeit und der Austausch von Fähigkeiten wird weiter an Bedeutung gewinnen.

    Neuigkeiten & Presse